Archiv der Kategorie: Uncategorized

Clubmeisterschaft 2015 wirft ihre Schatten vorraus

Wetter

Am Sonntag den 4.10 findet die diesjährige Clubmeisterschaft statt. Im Vorfeld hat sich ergeben, dass einige Favoriten, unter anderem der Vorjahressieger, diesmal nicht antreten werden.
Ob es wirklich nur Terminüberschneidungen sind oder ob es dem Druck der nachwachsenden Vereinsmitglieder geschuldet ist, konnte nicht eindeutig geklärt werden.

Wobei „nachwachsende“ nichts mit Nachwuchs zu tun hat. Tatsächlich handelt es sich um Mitglieder die aufgrund von Rente oder Pension geheime Trainingseinheiten eingelegt haben, um in diesem Jahr die Spitze zu erobern.

Unsere Webcam dient natürlich auch dazu das geheime Geschehen vor dem Wettbewerb zu beobachten. Seltsam getarnte Gestalten haben mit ihren teilweise streng geheim modifizierten Modellen, versucht Zeit und Ziellandeübungen in Fleisch und Blut übergehen zu lassen.

Unveröffentlichten Dokumenten ist zu entnehmen, einige schaffen es bei Null Sekunden auf Null Meter mit verbundenen Augen zu landen. Wobei das auch ein Interpretationsfehler sein kann und in geheimer Sprache bedeutet, „auf deren Landeversuche schaut man besser nicht hin“.

In jedem Fall wird es dieses Jahr eine spannende Clubmeisterschaft geben.

Bilder der künftigen Favoriten:

MFG_Achental MFG_Achental_14 MFG_Achental_15 MFG_Achental_18

 

4. Oktober 13.00 Uhr Clubmeisterschaft

Eiserne Nerven, ein geeichtes Zeitgefühl, jahrelanges tägliches Training und eine perfekte Symbiose aus Pilot und Modell sind die Grundvoraussetzungen um die ……
Weltmeisterschaft im Modellfliegen zu gewinnen.

Bei unserer Clubmeisterschaft genügt viel Spaß und etwas Glück um genau zum richtigen Zeitpunkt auf der Linie zu landen. Okay, ein bischen Training kann nicht schaden. Dazu sind noch ein paar Wochen Zeit. Außerdem soll es schon Meister gegeben haben die überhaupt nicht trainiert haben.

In diesem Sinne „nur Mut wird belohnt“ und die Hauptsache ist, wir haben einen schönen und lustigen Tag miteinander und genießen den anschließenden Grill-Nachmittag mit Eurem Anhang.

Die Vorstandschaft freut sich auf Euch.

Hier die Einladung und die Regeln.

Einl_Clubm_2015

Zeit-Ziel_Regeln

22. August „Tag des WLANs“

351

Einige Zeit wurde davon bereits gesprochen. Unsere UMTS-Verbindung ist nicht so zuverässig wie wir es erwartet hatten. Mal fiel die Webcam aus, mal die Übertragung der Wetterdaten, dann Beides. Es gab Tage da konnte man Wetten abschließen, wann das Netz ausfallen würde.

Als Abhilfe bot sich der Hühnerstall von Matthias an. Als zukunftsgerichteter Selbstversorger hat unser Wald-Honig und Stromerzeuger-Hias auf einem Grundstück einen Hühnerstall errichtet. Dieser liegt genau in der optischen Verlängerung zwischen seinem Anwesen und unserem Flugplatz. Der Hightech verpflichtet, war die Herausforderung den Hühnerstall vor dem Fuchs zu schützen und das mit einem per WLAN versorgten Kleincomputer Raspberry Pi. Umfangreiche Funktionen zum Schutz der Hühner und des Produktionsertrags wurde von unserem Vereinsmitglied Manfred in den Computer programmiert.

Da Matthias die gute Seele des Vereins ist, hat er angeboten seine WLAN-Strecke für uns zur Verfügung zu stellen. Manfred hat die technische Übertragung geplant und den Materialeinkauf erledigt.

Und heute war es soweit. Der Tag des WLANs.
Matthias, Manfred, Martin, Manuel und ich trafen uns heute am 22. August pünktlich um 9.00 Uhr zum Aufbau der WLAN-Richtfunkstrecke. Die Montage eines neuen Dachmastes für die Antenne und die Wetterstation, das Einziehen diverser Kabel, der Umbau der bestehenden Elektroverteilung und umfangreiche Programmierarbeiten standen auf dem Programm. Nebenbei haben wir die Türe fertig gestellt.

Wie immer wurde konzentriert und ohne lange Redereien gearbeitet. Es blieb keine Zeit für dumme Sprüche oder Frotzeleien. Immer im „Flow“, nur ein Ziel vor Augen  wurde fast nicht miteinander gesprochen.
Glaubt niemand? Natürlich war das Gegenteil der Fall. Wir hatten viel Spaß und die Zeit verging wie im Flug. Anstatt einer Brotzeit haben wir Mittags den Grill angeworfen und uns mit köstlichem Fleisch gestärkt.

Am Ende ist alles fertig geworden und es funktioniert tadellos.

Herzlichen Dank an Matthias, Manfred, Martin und Manuel für den schönen Tag und die Super Arbeit.

Achja, WLAN für Jeden gibt es nicht am Platz. Da wollen wir den DSL-Anschluss von Matthias nicht überstrapazieren. Wir sind froh, dass er uns etwas Bandbreite von seinem Anschluss für die Datenübertragung bereitstellt.

Auf dem Dach bei schönstem Wetter.

081

061

041

021

 

Ein gut sortiertes Werkzeug ist Gold wert. Hier der Beitrag von Matthias. Ohne sein Werkzeug wäre nichts gegangen.121

 

Ohne ihn auch nur wenig…. Hier mit vollem körperlichem Einsatz.101

Hobbyschreiner mit vier linken Händen. Der Andere mit den linken Händen fünf und sechs fotografiert gerade….Der Türbeschlag hat einfach nur geärgert beim Einbau.

091

 

Wer viel arbeitet benötigt eine kräftige Stärkung. Männer erledigen das selber und grillen.231

141

 

Max kam am Nachmittag zur Überwachung der Tätigkeiten. 331

Er hatte sogar seinen Fan-Club dabei.301

Während sich draussen die Gäste und Zuschauer versammelten, kämpfte Manfred erfolgreich gegen das Kabelwirrwar.261

Und so sieht die Station vom Flugplatz aus gesehen aus. 371

Nachtrag:

Manfred war am Montag noch mal fleißig und hat die Stromversorgung für den Raspberry Pi noch etwas smarter gestaltet. Jetzt ist es nur noch ein kleines Bauteil welches den Strom auf 5 V reduziert.

20150824_120653

 

Fly & Salad

Vor einigen Wochen waren wir an einem Freitag Abend beim Fliegen und hatten noch Lust auf eine „Lande-Halbe“ beim Wessner Hof.  Also fuhren wir rüber und entdeckten das am Freitag beim „Wessner Hof“ das Salatbuffet für 12.90 €/Person angeboten wird. Da gibt es nicht nur Salat sondern auch Fleisch und Beilagen und wir haben es uns in mehreren Gängen schmecken lassen.

Daraus entstand die Idee so etwas in einem größeren Kreis zu machen.

Am Freitag den 21. August treffen wir uns im Laufe des Nachmittags/frühen Abend zum Fliegen und gehen anschließend zum Wessner Hof zum Salatbuffet. Gerne sind Eure Frauen und Lebenspartnerinnen willkommen.

Bitte meldet Euch bei mir an. Wir müssen nämlich Tische reservieren.

claus.eckert(at)t-online.de   (at)=@ Spätester Anmeldezeitpunkt ist der Stammtisch-Donnerstag am 20. August.

Die Wetterprognose ist gut und in geselliger Runde könnte das ein schöner Einstieg ins Wochenende werden.

Stammtischfliegen am Donnerstag

Am Donnerstag vor dem Stammtisch treffen wir uns ab 18.00 Uhr zum „Stammtischfliegen“. Es wird einer der letzten Stammtischtage in diesem Jahr sein, an dem es bis 20.00 Uhr noch einigermaßen hell ist.

Laßt uns ein paar gemütliche Runden am Himmel drehen und dann gemeinsam in den „Wessner Hof“ fahren. Wer eher Zeit hat kommt einfach früher.

Ferienprogramm ins Wasser gefallen

Nass

Das Wetter hat uns einen kräftigen Strich durch die Rechnung gemacht. Andreas und seine Helfer waren bestens vorbereitet auf das Ferienprogramm.
Um 8.00 Uhr hätte der Aufbau begonnen, wenn es nicht aus Kübeln geschüttet hatte.
Bei so einer Veranstaltung ist trockenes Wetter die Grundbedingung, deshalb musste Andreas allen Helfern und den Kindern absagen. Schade, denn es gibt auch keinen Ausweichtermin, da Andreas diese Woche nach Kanada in den Urlaub fliegt. Und ohne unseren Jugendleiter geht es nun mal nicht und die Ferienprogrammplanung ist ja bereits veröffentlicht.

Das Ferienprogramm 2015 ist daher leider keines geworden. Aber nächstes Jahr gibt es wieder eine neue Chance.

50 Jahre Markterhebungfeier in Grassau und die MFG Achental mit dabei

071

Eine gute Gelegenheit sollte man nutzen. Als Tom uns am Anfang des Jahres fragte, ob wir an der Feier „50 Jahre Markterhebung Grassau“, vor seinem Geschäft einen Stand aufbauen wollen, da haben wir gleich zu gesagt.

Und wir haben etwas Vernünftiges daraus gemacht. Wir haben Infoflyer über unseren Verein drucken lassen, die wir auch nächstes Jahr zum Flugtag verwenden können. Wir haben zwei unserer Zelte aufgestellt, zwei Hubschrauber und einige Flieger präsentiert. Wir hatten Styroflieger und Sekundenkleber im Angebot. Wir haben einen Flug-Simulator aufgebaut. Und nicht zuletzt haben wir viele Fragen beantwortet.

Unser Dank gilt:

Rudi und Thomas Ager für die „temporäre“ Überlassung ihres Geschäftes. Andreas, Manuel, Wolfgang, Harry, Hias, Max für die Hilfe beim Aufbau, dem Verkauf, der Standbetreuung und beim mitternächtlichen Abbau. Die letzten Arbeiten haben wir am Sonntag Vormittag erledigt.

Nach dem Kassensturz haben wir ungefähr das Geld für zweimal Rasenmäherbenzin erwirtschaftet. Aber das ist nicht so wichtig. Vor allem haben wir uns als Verein präsentiert und viele gute Gespräche geführt.

Claus und Martin

 

Abschließend noch ein paar Bilder vom Aufbau:

011 021 031 041 061

50 Jahre Markterhebung Grassau und wir sind dabei

Grassau feiert und wir sind mitten drin. 50 Jahre sind seit der Markterhebung in Grassau vergangen. Und das wollen die Grassauer am Samstag den 11. Juli ab 16.00 Uhr kräftig feiern. Die MFG Achental ist auch mit einem Stand vertreten.

Selbstverständlich am besten Platz im Ort – bei Optik Ager schlagen wir unser Zelt auf. Im wahrsten Sinne des Wortes, denn wir werden uns in einem unserer Pavillions präsentieren.
Wir haben vor ein paar Flugmodelle und Hubis als Eyecatcher zu platzieren. Und wir verkaufen unsere kleinen Styro-Flieger für Kinder. So wie auch an unserem Flugtag. Geplant ist ebenfalls Sekundenkleber anzubieten. Wir haben noch einen größeren Vorrat.

Falls Mitglieder Lust haben uns zeitweise am Stand zu unterstützen, bitte bei Martin melden. Er übernimmt mit Andreas die Koordination.

Wer möchte, kann uns auch mit Kaffee, Kuchen oder guten Worten unterstützen. Wir sehen uns am Samstag Abend in Grassau.